Flirt Fever

Flirt Fever Test und Erfahrungen auf dayting.de

Anbieter: Flirt Fever

kostenlose Anmeldung: ja

Probeabo kostenlos: nein

Preis Abo 3 Monate(6 Monate): 69,00 € (138,00 €)

Anteil Frauen/Männer: k.A.

Jetzt bei Flirt Fever anmelden

Test und Erfahrungen

Ein junger, abenteuerlustiger Single braucht einen Partner, der genauso denkt und ebenfalls weltoffen und unternehmungsfreudig ist. Auf flirt-fever ist man genau richtig, wenn man zunächst flirten und daten will, bevor man sich auf jemanden festlegt. Aus über 4 Millionen Nutzern kann man dabei auswählen und sich diejenigen aussuchen, die am interessantesten wirken - schließlich legt man sich ja noch auf nichts fest.

Sicherheit und lockere Atmosphäre

Die Sicherheit bei der Nutzung einer Flirtseite lässt sich durchaus mit der offenen, lockeren Atmosphäre verbinden, in der alles kann, aber nichts muss: flirt-fever beweist das täglich. Die Profile der Mitglieder sind handgeprüft, um zu gewährleisten, dass es sich bei den Nutzern auch um echte Menschen handelt. Viele der Nutzer auf flirt-fever sind noch recht jung und entsprechend gutaussehend - davon braucht man sich also nicht stutzig machen zu lassen, die ersten Eindrücke entsprechen der Wahrheit und sind nicht etwa zu gut, um wahr zu sein. Trotz allem kann man entspannt mit anderen chatten, flirten und sich vielleicht besser kennen lernen, sodass es zu einem Treffen kommt. Und was dann passiert, steht noch völlig in den Sternen...

Das Magazin und die Flirt-Fibel

flirt-fever bietet seinen Mitgliedern ein umfangreiches Magazin sowie eine Flirt-Fibel. Das Magazin steckt voller Beiträge zu Themen wie Sex, Flirten und die Benutzung von flirt-fever. Darin finden auch regelmäßig wechselnde Umfragen statt, in denen man seine Meinung zu einer Reihe verschiedener Themen loswerden kann - zum Schluss der Umfrage wird eine Statistik darüber veröffentlicht, anhand derer man sehen kann, wie die anderen Nutzer von flirt-fever über wichtige Themen und Gedanken denken. In der Flirt-Fibel dagegen können Singles alles nachlesen, was sie wissen müssen, um erfolgreich mit anderen zu flirten und interessante neue Kontakte kennen zu lernen. Denn nicht jeder ist ein Naturtalent, auch wenn er sich auf einem Portal wie flirt-fever anmeldet. Mit den richtigen Tipps und etwas Hilfe kann man aber sehr weit kommen, interessante Flirts kennen lernen, romantische Dates erleben und vielleicht sogar den Traumpartner kennen lernen.

Die Kostenfrage: flirt-fever und seine Abos

Die Nutzung der Basis-Funktionen von flirt-fever ist kostenlos. Das bedeutet, dass man sich zunächst registrieren, ein Profil anlegen und dieses vollständig ausfüllen kann, um sofort loszulegen. Man hat allerdings vorläufig eingeschränkte Kontaktmöglichkeiten zu den anderen Nutzern und kann ihnen keine privaten Nachrichten schreiben - es sei denn, man schaltet den Premium-Bereich frei. Möchte man Nachrichten versenden, kann man sich zunächst für ein 14-tägiges Probeangebot entscheiden. Sowohl bei dieser als auch bei anderen kostenpflichtigen Premium-Funktionen ist aber Vorsicht geboten: Es handelt sich um Abos, die immer weiterlaufen, wenn man sie nicht rechtzeitig wieder kündigt. Daher kann es passieren, dass flirt-fever plötzlich Geld abbucht, obwohl man sich dessen nicht bewusst wäre, eine Bestellung für das nächste Premium-Abo getätigt zu haben. Wenn man sich also eine Premium-Funktion freischalten lässt, sei es auch nur probehalber, sollte man sich über die Kündigungsfrist informieren und sich natürlich auch rechtzeitig darum kümmern. Aufgrund dieser Politik ist flirt-fever bereits etwas in die Kritik geraten, doch das Prinzip wird bereits seit Jahren angewandt.

Jetzt bei Flirt Fever anmelden